1. Startseite
  2. Wallboxen
  3. Ladezubehör
  4. Wallbox Zubehör
  5. Standfüße Wallboxen
  6. Ladesäule “Hafenholz”

Ladesäule “Hafenholz”

285,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

gefertigt aus Hafenholz

passend für die meisten Ladestationen

Kabelführung im Inneren

Kostenloser Versand

ohne Mindestbestellwert

Versand in 2–3 Werktagen

Standard Versand

Auf Wunsch inkl. Montage

durch unser Fachpersonal

Abholung möglich

#supportyourlocalstores

Die Säule

Einfachheit ist ihre Stärke. Durch die Wahl von Azobé-Hartholz bleibt die Säule mindestens 25 Jahre lang unbehandelt erhalten, wobei Bodenkontakt und Feuchtigkeit kein Problem darstellen. Die Möglichkeiten sind also endlos.

Die Säule ist aus 2,2 cm dicken Brettern gebaut. Das Bohren in Azobé-Holz kann mit einem normalen Holzbohrer, einem Schmetterlingsbohrer oder einer Säge durchgeführt werden. So können überall dort Bohrungen angebracht werden, die für die Kabeleinführung des zu montierenden Gerätes erforderlich sind. Da Azobé eines der härtesten Hölzer ist, die es gibt, ist es wichtig, die Schrauben vorzubohren. Wählen Sie dafür eine Toleranz von 1 mm. Für eine Schraube mit einem Durchmesser von 5 mm bohren Sie also mit einem 4-mm-Bohrer vor. Das Gerät kann einfach und sicher an jeder beliebigen Stelle der Säule montiert werden.

Die Säule hat einen Innenraum von 5,5 x 20 cm, so dass die Kabel hier problemlos durchgezogen werden können. Da die Säule nicht bis zum Sockel reicht, können die Kabel noch leicht verlegt werden, während sie teilweise eingegraben ist.

Holz = Natur

Wenn Holz verarbeitet wird, passt es sich weiterhin an seine Umgebung an. Das Holz arbeitet, es dehnt sich aus und es schrumpft, das ist das normale Verhalten von Holz. Auch das Azobé-Hartholz wird immer weiter funktionieren. Dies sollten Sie berücksichtigen. Es besteht die Möglichkeit, dass Fugen, Risse und Sprünge entstehen. Manchmal kann die Größe der Risse Sie beunruhigen, aber denken Sie daran, dass dies völlig normal ist. Wenn sie austrocknen oder die Luftfeuchtigkeit ansteigt, können die Risse auch wieder (teilweise) verschwinden. Die Risse im Holz beeinträchtigen die strukturelle Stabilität der Säule in keiner Weise. Das recycelte Azobé-Hartholz diente in den Niederlanden jahrelang als Anlegestelle und wurde von unseren Spezialisten ausgewählt und gesägt. Die Folgewirkungen werden also schon recht gering sein.

Dieses Hartholz hat die Dauerhaftigkeitsklasse 1. Das wiederum bedeutet eine Lebensdauer von mindestens 25 Jahren. Die unbehandelte Säule verfärbt sich bei einem Regenschauer in ein schönes Schokoladenbraun und wird im Laufe der Zeit unter dem Einfluss von Sonnenlicht grau. Holz bleibt eine organische Substanz und ist deshalb so schön.

Haben Sie weitere Fragen?

Christian Raach

Montag – Donnerstag
von 8-17 Uhr

Freitag
von 8-14 Uhr

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte, zur Installation oder Anwendung unserer Wallboxen oder Wechselrichter? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir sind sowohl telefonisch als auch über das Kontaktformular für Sie erreichbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Empfehlung von unseren Experten

Das könnte Sie auch interessieren …

Außerhalb klicken um die Vergleichsleiste auszublenden
Vergleichen